Lukas 4

Lukas 4

Wenn Jesus spricht

In Kapitel 4 des Lukasevangeliums lesen wir viele Aussagen von Jesus. Zuerst begegnet er dem Teufel bei den Versuchungen und später verschiedenen Menschen.

Eine zentrale Aussage des Kapitels ist:

Und sie waren betroffen über seine Lehre, denn er redete mit Vollmacht.

Lukas 4,32

Wie betroffen bin ich von den Worten Gottes? Wenn ich in der Bibel lese, bewegt mich das, was da steht?

Gottes Wort hat „Vollmacht“. Das Bedeutet, dass es in mein Leben hineinsprechen darf. Er darf mich durch sein Wort zurechtweisen und ermahnen aber auch ermutigen und trösten.

Aber die Frage ist doch: Welche Rolle spielt sein Wort dann schlussendlich tatsächlich in meinem Alltag?

Die Menschen, die Jesus zuhörten, haben im wesentlichen auf zwei Arten reagiert:

  1. Ihr gesamtes Leben wurde auf den Kopf gestellt und sie ließen alles stehen und liegen im Jesus nachzufolgen.
  2. Sie ärgerten sich über seine Lehre und schickten ihn fort.

Klar ist, dass Gottes Wort nicht immer angenehm zu verdauen ist. Aber zu welcher dieser beiden Gruppen gehöre ich?

Vorheriger
Lukas 3
Nächster
Lukas 5

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die Bibelstunde am Dienstag, 22.11 und der Feuerabend am Mittwoch, 23.11 fällt aus.
This is default text for notification bar
Skip to content