Lukas 15

Lukas 15

Zwei Dinge sind gleich

Ist es nicht bemerkenswert, dass Jesus in einem Kapitel drei Geschichten erzählt, die von ein und dem selben Thema handeln?!

Was hat das zu bedeuten? Dass das Thema vielleicht besonders wichtig ist?

Zwei Dinge haben die Geschichten gemeinsam: es geht um Umkehr und um Freude.

Umkehr/Buße

Schon in der Predigt am vergangenen Sonntag bin ich ausführlich auf das Thema Umkehr eingegangen. Hier einmal eine Definition von Umkehr in den Worten von Paul Washer (US-Amerikanischer Prediger):

Buße bedeutet ein Abwenden von der Sünde, ein Hass auf all das, was Gott hasst, eine Liebe für all das, was Gott liebt, eine fortschreitende Heiligung und der Wunsch, nicht so zu sein wie der aktuellste Superstar, die Welt und die Mehrheit aller sogenannten „Christen„. Buße ist der Wunsch, so zu sein wie Jesus Christus!

Paul Washer, in dem Buch „Die Enge Pforte und der schmale Weg“, S. 14.

Umkehr bedeutet im buchstäblichen Sinn sich umzudrehen. Man ändert seine Lebensrichtung. Hat man bisher vor allem daran gedacht, was einem selbst gut tut, dann liegt der neue Fokus darauf, was Gott gefällt. Man ändert also sein Denken und Handeln.

Das interessante dabei ist, dass in zwei von drei Geschichten, die Umkehr nicht von der betroffenen Person selbst durchgeführt wird (einmal dargestellt als Lamm und das andere mal als Münze). In diesen beiden Geschichten, wird die Person gesucht und gefunden, weil sie sich von selbst überhaupt nicht bewegen kann.

Dieses Problem sehen wir an einigen Stellen in der Bibel, an denen der Mensch zwar umkehren soll aber nicht kann. Die Lösung für diesen Umstand liegt darin, dass Gott sich auf den Weg macht und diesen Menschen hilft, indem er das Lamm oder die Münze so lange sucht, bis er sie findet.

Die Freude ist groß

Das andere Merkmal, welches die drei Geschichten verbindet, ist die Freude.

Bei Gott wird jedes Mal ein Fest gefeiert, wenn ein Mensch zum Glauben kommt und umkehrt. Wenn Menschen gerettet werden, ist das ein Grund zur Freude.

– Treibt diese Freude mich an, den Menschen meines Umfeldes die Gute Botschaft des Evangeliums zu erzählen? Will ich mich mit ihnen freuen, wenn sie gerettet werden?

Vorheriger
Lukas 14
Nächster
Lukas 16

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die Bibelstunde am Dienstag, 22.11 und der Feuerabend am Mittwoch, 23.11 fällt aus.
This is default text for notification bar
Skip to content